COMING SOON

INFO@PRINTADRINK.AT



 

PRINT A DRINK combines methods from robotics, life sciences, and design to explore a completely new field of 3D-printing. Rather than building up objects layer by layer, the process uses a high-end KUKA Robots to accurately “inject” microliter-drops of edible liquid into a cocktail. Within a minute, PRINT A DRINK can build up complex 3D structures in a wide range of drinks – creating fascinating augmented cocktails using only high quality ingredients.

The process was developed by Benjamin Greimel at the new laboratory for creative robotics of the University of Arts and Design Linz and will utilize the latest-generation KUKA LBR iiwa robot – a robot built for man-machine collaboration. 

PRINT A DRINK ist das weltweit erste 3D - Druckverfahren für Getränke und andere flüssige Lebensmittel. Dabei werden feine Öltropfen mit einem Roboterarm präzise in einen „Cocktail“ injiziert. Das Ergebnis sind faszinierende trinkbare Lebensmittelkreationen in denen verschiedene dreidimensionale Formen wie von Zauberhand schweben.

Der Druckprozess ist ein perfektes Beispiel für eine Mensch-Maschine-Interaktion. Der Roboter bedruckt die Cocktails während der Barkeeper den nächsten Cocktail nach Wunsch des Gastes vorbereitet. High-End Technologie verbindet sich mit Molekulargastronomie zu einem absoluten Eyecatcher.